Seelenwärme

Berühren und Berührt werden

Seelenwärme

Sanfte Körper-Be-Hand-lungen

Ohne innere Wärme ist nichts Grosses
noch Schönes im Leben
vollbracht worden

Eduard Hanslick (1825-1904), österreichischer Musikschriftsteller und Musikkritiker

 

Berührungen gehören zu den ältesten Heilmethoden der Welt. Das wusste schon der griechische Arzt Hippokrates. So schrieb er etwa 400 v. Chr.: «Der Arzt muss in vielen Dingen bewandert sein, vor allem im Reiben». Die sogenannten «Handheiler» waren hoch angesehen, über Jahrhunderte war die Praxis des «Handauflegens» zu Heilungszwecken ganz selbstverständlich.

«Erst mit dem Herannahen der Aufklärung, der zunehmenden sexuellen Tabuisierung und der Entwicklung der Medizintechnik kamen die Be-Hand-lungen bei uns zunehmend in Vergessenheit. Der vorherrschende Körper/Geist Dualismus hat uns die (präverbale) Sprache der Berührung verlernen lassen. Wir „haben“ ja schließlich einen Körper, wir „sind doch nicht unser Körper“(…)» schreibt Monika Gisler in Ihrer Diplomarbeit.

(Auszug aus der Diplomarbeit von Monika Gisler, Schule für Craniosacrale Osteopathie, Rudolf Merkel Diplomabschluss 2015)

 

Wir sind nicht mehr «in Berührung» mit uns, mit unserem eigenen Körper noch mit den Menschen um uns herum. Doch wissen wir in unserem Innersten, das Berührungen eine unglaublich wohltuende, ja sogar heilsame Wirkung haben.

Berührungen sind für unser Wohlbefinden ein sehr wesentliches Element. Sie bedeuten in Kontakt zu sein mit unserer inneren und der äusseren Welt. Nicht nur der Körper wird berührt, sondern auch die seelische und emotionale Ebene des Menschen. Das führt zu Ganzheit und Stärkung.

Berührung versteht sich hier nicht als sexuelle, gewalttätige, demütigende oder auffordernde Art, sondern als wohlwollender, ganzheitlicher Kontakt. Berührung gehört zu den tiefsten menschlichen Bedürfnissen. Sie geht unter die Haut und versorgt uns auf vielen Ebenen mit Lebensenergie
Teresa von Avila (spanische Mystikerin, 1515-1582) drückte es so aus: „Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.“

In meiner Praxis biete ich sanfte Körper-Be-Hand-lungen an, die umhüllend, entspannend und «Seelenwärmend» sind.


Über mich

Geboren 1974 in Bad Mergentheim / Deutschland. Aufgewachsen im Rhein-Main-Gebiet, in ländlicher Umgebung bei weltoffenen Eltern. Gesegnet mit zwei Grossmüttern, die Wert auf Selbstgemachtes legten und spirituelle Methoden wie Pendeln und Hellsichtigkeit nutzten. Was ich als Geschenk mitbekam und damit meine ersten Erfahrungen sammelte. Mit 6 Jahren Umzug in die Schweiz, ins Berner Seeland. Es folgen Lehr- und Wanderjahre in der Schweiz und in den Niederlanden. Seit 1995 war ich im Gesundheits- und Sozialbereich tätig mit verschiedenen Aus- und Weiterbildungen im Bereich «Beeinträchtigung». Nach und nach erinnerte ich mich wieder an das Geschenk meiner Grossmütter und verlagerte meine Tätigkeit auf alternative, körperorientierte Methoden mit den Händen.
Es folgten Weiterbildungen in Rhythmische Einreibungen nach Wegmann / Hauschka und RESET Kieferbalance. 2016 Umzug ins Berner Oberland mit Übernahme eines Gasthauses und Eröffnung einer Praxis für sanfte Körper-Be-Hand-lungen. Seit 2018 Therapeutic Touch Ausbildung bei Vera Bartholomay.

Bodenständig, humorvoll, ehrlich, klar, Natur und Berge liebend, verheiratet, mit sozialer Ader und vielfältigen Interessen ausgestattet, erkunde ich das Leben mit seinen kleinen und grossen Herausforderungen und freue mich täglich über die vielen spannenden Begegnungen und die bunten Momente. Im Garten und in der Ruhe und Stille tanke ich Kraft und Energie. 

Ich freue mich sehr auf unsere Begegnung

Gesa Grand

 


Seelenwärmer Angebote

Rhythmische Einreibungen nach Wegmann / Hauschka
RESET Kieferbalance
Handauflegen (Therapeutic Touch)

Die Seelenwärmer Angebote
• sind sanfte Körper-Be-Hand-lungen
• helfen beim Ent-spannen
• lindern Beschwerden
• unterstützen dabei, wieder ins Gleichgewicht zu kommen
• sorgen für eine Verbesserung des Körpergefühls
• fördern die Aktivierung der Selbstheilungskräfte
• Stärken die Lebensenergie

Allen Behandlungen ist gemeinsam, dass sie die Energie im Innern wie im Aussen regulieren, reinigen, harmonisieren, anregen, verbinden und stärken.
Berühren und Berührt werden – das verbindet diese verschiedenen Methoden, die ich gerne miteinander kombiniere. So wie es sich stimmig anfühlt.


Rhythmische Einreibungen

Die Rhythmischen Einreibungen wurden als ganzheitliche, umhüllende, wärmende, beruhigende und entspannende Körperanwendungen aus der anthroposophischen Medizin entwickelt. Sie gehen auf Anregungen der Ärztin Dr. Ita Wegman zurück und wurden von Dr. Margarethe Hauschka weiterentwickelt. Deshalb auch die Namensgebung «Rhythmische Einreibungen nach Wegman/Hauschka».
Mit sanften, rhythmischen und flüssigen Bewegungen werden Öle oder Salben mit pflanzlichen Zusätzen auf den Körper entweder in Teil- oder Ganzkörpereinreibungen aufgetragen. Dabei wird die Berührungsintensität so gestaltet, dass Phasen von einem dichteren und leichteren Kontakt abwechseln. Die Rhythmischen Einreibungen kennen keine walkenden oder knetenden Griffe, welche in die Tiefe der Muskulatur hineinarbeiten. Die Berührungsqualität ist intensiv aber sanft, es wird auf und nicht mit dem Gewebe gearbeitet.
Als Teilkörpereinreibungen sind bekannt die Fuss- und Beineinreibung, die Baucheinreibung, die Armeinreibung, die Rückeneinreibung und die Brusteinreibung. Die Ganzkörpereinreibung umfasst die Behandlung des ganzen Körpers.

 

Behandlungsablauf
Der Ablauf einer Rhythmischen Einreibung setzt sich immer aus dem Teil der Einreibung selbst und der Nachruhe zusammen. Die Einreibung findet bequem liegend und eingehüllt in Tücher, auf der Massageliege statt. Nach jeder Anwendung erfolgt eine Nachruhe, in der dem Körper durch Ruhe / Schlaf ermöglicht wird, die gesetzten Impulse einer Behandlung einzugliedern und aktiv zu verarbeiten.


RESET Kieferbalance

R.E.S.E.T ist eine Methode mit Elementen aus der Kinesiologie. Entwickelt wurde diese vom australischen Kinesiologen Philip Rafferty. Mit dieser Methode wird das Kiefergelenk wieder ins Gleichgewicht gebracht und dadurch die Kiefermuskulatur entspannt.

Verspannung gehören zu unserem Alltag. Auch die Kiefermuskulatur ist davon betroffen, was uns allen jedoch zu wenig bewusst ist. Alle kennen wir unzählige Situationen im Leben, in denen wir «die Zähne zusammenbeissen». Wir spannen uns an – vergessen jedoch das Loslassen.
Der Hauptauslöser einer verspannten Kiefermuskulatur ist Stress. Stress im Alltag, im Beruf, in der Familie, in der Beziehung mit all seinen Anforderungen und Erwartungen. Doch auch seelischer und emotionaler Stress speichert sich in der Kiefermuskulatur. Genauso bilden sich die Folgen von Unfällen, Stürzen und Verletzungen in der Kiefermuskulatur ab und es kommt zu chronischen Verspannungen. Verspannungen führen zu Folgebeschwerden wie Kopfschmerzen, Tinnitus, Schmerzen in Nacken, Schulter und Rücken, Verdauungsprobleme, gestörtem Schlaf usw. Auch Zähneknirschen ist Ausdruck von Anspannung und Dysbalance.

RESET Kieferbalance ist eine einfache und sanfte Methode, die Kiefermuskulaturen wieder zu entspannen und das Kiefergelenk auszugleichen. Ohne “Murks”, ohne Manipulation, ohne Druck.

 

Behandlungsablauf
Bei einer RESET Sitzung werden die Hände sanft auf den Kopf und Kiefer aufgelegt. Das führt zur Entspannung der Kiefermuskulatur und zur Ausbalancierung des Kiefergelenks.
Je nach Beschwerdebild sind mindestens 2 Sitzungen einer kompletten Balance im Abstand von einer Woche nötig. Teilbalancen können täglich oder wöchentlich durchgeführt werden.


Handauflegen – Therapeutic Touch

Therapeutic Touch basiert auf uralten Heiltraditionen, die an die Bedürfnisse in unserer modernen Gesellschaft angepasst wurden. Heilsame Berührung oder Heilende Kraft der Hände sind andere Formulierungen für diese Methode. Ganz einfach kann Therapeutic Touch auch als moderne und zeitgemässe Form des Handauflegens benannt werden. Mit Therapeutic Touch wird das energetische System unseres Körpers sanft beeinflusst und gestärkt.

Therapeutic Touch wurde von Dolores Krieger, einer Pflegefachfrau und späteren Professorin für Pflege an der Universität von New York, und der Heilerin Dora Kunz gezielt für die Anwendung im schulmedizinischen Bereich entwickelt.

Therapeutic Touch hat nichts mit «Hokospokus» und Esoterik zu tun, es werden keine Heilversprechungen abgegeben und auch keine Formeln, Zeichen oder ähnliches gerufen oder beschworen.

Vera Bartholomay schreibt darüber in ihrem Artikel in „Natur und Heilen“ (11-2016), Die heilende Kraft unserer Hände: «(…) Dabei ist die Berührung wohlwollend und dennoch „nichts wollend“, sodass man sich vertrauensvoll fallen lassen – und sich selbst dabei neu „be-greifen“ kann. So können entscheidende Erkenntnisse ins Bewusstsein gelangen, oder es kann sogar tiefgreifende Heilung stattfinden (…)».

(http://therapeutic-touch-bartholomay.com/wp-content/uploads/2011/04/Therapeutic-Touch-1116-Natur-und-Heilen-eigene-Ausgabe-11-16.pdf; Abschnitt Therapeutische Berührung)

Mit TT wird das energetische System unseres Körpers sanft beeinflusst und gestärkt. Dazu Vera Bartholomay: «Es wird keine Krankheit gezielt behandelt, sondern lediglich das Energiesystem wieder „in Ordnung“ gebracht. Dadurch werden die körpereigenen Abwehrkräfte aktiviert – was in der Folge dazu führen kann, dass der Körper eine Krankheit besiegt oder Beschwerden mindert. Fast immer entstehen bei dieser heil-samen Berührung eine tiefe Entspannung und eine darauffolgende größere Vitalität (…).

(http://therapeutic-touch-bartholomay.com/wp-content/uploads/2011/04/Therapeutic-Touch-1116-Natur-und-Heilen-eigene-Ausgabe-11-16.pdf; Abschnitt Ganzheitliche Wirkung)

 

Behandlungsablauf
Die Behandlung setzt sich meist auf folgenden Teilen zusammen:

Zentrierung und Fokussierung der Behandlerin
Abtasten des Energiefeldes (ohne körperliche Berührung), um erste Informationen über Dysbalancen (=Energiefluss nicht optimal) zu erhalten
Entfernung erster Störungen aus dem Energiefeld mittels streichender Handbewegungen (ohne Körperkontakt)
Zuführung, Verteilung oder Wegnahme von Energie an betroffenen Körperstellen mittels Handauflegen
Erneutes Abtasten des Energiefeldes, um Veränderungen festzustellen

 

Die Behandlung wird bekleidet im Liegen durchgeführt.


Angebot & Kosten

60 bis 90min:  CHF 120.- bis  150.-
45min:            CHF 90.-
30min.            CHF 60.-

Behandlungen immer inkl. Vor- / Nachgespräch und Nachruhe.
Die Behandlungen erfolgen gegen Barzahlung (Ausnahme Hotelgäste).

Bei den Rhythmischen Einreibungen nach Wegmann / Hauschka verwende ich hochwertige Produkten von Weleda, Farfalla, der Klinik Arlesheim und dem Torffaser Atelier Lenzburg.


Termine

nach Vereinbarung

Stornierungsbedingungen

Eine Stornierung ist bis 48 Stunden vor der Behandlung kostenlos möglich. Kurzfristigere Stornierungen werden verrechnet. Danke für Ihr Verständnis.

Krankenkasse

Grundsätzlich sind alle Angebote nicht Krankenkassenpflichtig. Allenfalls kommt die Zusatzversicherung für einen Teil der Leistung auf (Alternativmedizin). Klären Sie bitte mit Ihrer Zusatzversicherung ab, ob und in welchem Umfang die Kosten übernommen werden.

Bitte beachten

Alle Angebote dienen der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Sie ersetzen weder eine Therapie, Medikamente, noch die Diagnose und Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker. Ich erstelle keine Diagnosen und darf und kann keine Heilversprechen abgeben.

 

Die Seele hat die Farbe Deiner Gedanken

Marc Aurel (121 – 180) Römischer Kaiser und Philosoph


Interessantes

Hier ein interessanter Link auf den Blog von Vera Bartholomay, wo ich mich und meine Arbeit vorstelle:https://www.vera-bartholomay.com/blog/seelenwaerme–herzensprojekte-5
Und es noch ganz viel spannende und liebevolle Herzensprojekte zu entdecken gibt… .