Team

Wer wir sind

Jung und vor allem jung geblieben, dynamisch, immer wieder neu: So sind wir, das sind wir. Unser Motto «Ankommen» birgt neben innerer Ruhe und Entschleunigung für Sie, unsere Gäste, auch Lebenserfahrung, Gelassenheit, Bodenständigkeit und nicht zuletzt einen kräftigen Schuss Humor. Damit Sie auch wirklich ankommen können. Sei es für einen Moment, sei es für einige Tage. Willkommen.

Jean-Claude Grand

Ihr Gastgeber ist ein erfahrener Gastronom mit über 30 Jahren Berufserfahrung – und Herzblut fürs Gastgewerbe und für seine Gäste. Sie treffen ihn nicht nur als Geschäftsleiter und Mit-Inhaber, sondern ebenso ganz vorne an der «Front»: im Restaurant, an Seminaren, einfach überall im Haus.

Gesa Grand

Ihre Gastgeberin und Mit-Inhaberin des Gasthaus Zwirgi bringt als Psychiatrie-Pflegefachfrau über 20 Jahre Erfahrung im Umgang mit Menschen mit. Ihr Herz ist nicht nur in der Geschäftsleitung, sondern genauso in den Gästezimmern, im Marketing und ganz besonders in den Wohlfühl-Angeboten zu spüren. Denn gerade die Pflege der Seele ist ihr ein grosses Anliegen.

Daniel Schmocker

Unser Alleinkoch zaubert bodenständige Gerichte aus frischen Produkten von hier – mit dem gewissen Etwas. Als ehemaliger Gourmetkoch ist er Profi durch und durch, der selbst in seiner Freizeit mit Leidenschaft kocht. Und immer wieder für Farbe auf den Tellern sorgt.

Jürgen Halama

Unser Sommerkoch unterstützt Daniel Schmocker während der Saison. Jahrelang hat er im eigenen Restaurant mitten im Dschungel für Reisende gekocht – in seiner zweiten Heimat Ecuador. Er bringt südamerikanische Gelassenheit und Ruhe in unseren Betrieb. Und feine Kuchen und Torten.

Sabine Einsiedl

Die erfahrene Restaurationsfachfrau sorgt mit Herzblut, Energie und Kreativität für einen feschen Service. Gemeinsam mit Chef Jean-Claude Grand sorgt sie mit viel Charme und Herz für das Wohl unserer Gäste.

Gudrun Wolf

Wo auch immer es gerade etwas zu tun gibt: Unsere Allrounderin legt Hand an. Ob am Buffet, in der Küche, in der Wäscherei oder in der Zimmerreinigung. Wenn’s brennt, ist sie zur Stelle, bricht die Sturmspitzen und sorgt für Sauberkeit.

Susanne Markl

Sie ist äusserst vielfältig – und sorgt dafür, dass Ihr Zwirgi-Zimmer immer sauber bleibt. Wenn’s brennt steht sie auch für Küche und Service bereit und legt Hand an. Ihre weiten Reisen, sei’s auf dem Velo durch Südamerika oder zu Fuss durch Nepal, verleihen ihr die nötige Ruhe im stressigen Alltag.

 

Ich bin ein Test